Lippen aufspritzen

Die Lippen sind ein Blickfang, formen Worte, lächeln, küssen. Voll und wohlgeformt wirken sie sinnlich und jugendlich. Viele Frauen, die von Natur aus eher schmale Lippen haben oder sie als unregelmäßig empfinden, wünschen sich  mehr Volumen – oder eine neue Form, die den Lippen schöne, gleichmäßige Linien verleiht. Aber auch Frauen mit einer idealen Lippenform merken im Laufe der Zeit, dass durch den natürlichen Alterungsprozess Kollagen abgebaut wird und die Lippen an Volumen verlieren. Minimale Schönheitskorrekturen sind deshalb immer gefragter. Unterspritzungen mit Hyaluronsäure erfüllen alle ästhetischen Wünsche. „Die Präparate der neuesten Generation sind dank Quervernetzung noch haltbarer, besser formbar und geben den Lippen gezielt und punktgenau Volumen. Schwellungen nach der Injektion sind seltener als je zuvor“, sagt Dr. Cornelius Grüber. Vertikale Fältchen über der Oberlippe gleichen die Plastisch-Ästhetischen Ärzte des HANSEATICUMS mit unvernetzter, flüssigerer Hyaluronsäure aus. Die Behandlung dauert etwa 15 Minuten und kann unter lokaler Betäubung durchgeführt werden. Der Effekt ist sofort sichtbar, eventuelle Rötungen klingen meist in wenigen Stunden ab.
Bei Fragen zum Thema „Lippen aufspritzen“ beraten Dr. Tina Peters und Dr. Cornelius Grüber Sie gern.


Ihre Anfrage zu unseren Gesichtsbehandlungen:

Anfrage Gesicht

Anfrage
Wie können wir helfen?
Behandlungswunsch:
Terminanfrage
Datenschutz*