Gala MEN 02/2015: Waden wie ein Weltmeister

Jogis Jungs sind um vieles zu beneiden.

Aber wussten Sie schon, dass immer mehr Männer vor allem wegen der trainierten Waden mit Schweinsteiger & Co. tauschen würden? "Nicht der Sixpack, sondern schön definierte Unterschenkel sind das neue Statussymbol", weiß Dr. Cornelius Grüber, plastischer-ästhetischer Chirurg Im Hamburger Hanseaticum. "Ist der Muskel jedoch zu kurz und schmal, lässt er sich selbst durch gezieltes, intensives Training hervorlocken." Für alle, die Mutter Natur eher mit Stelzen á la Thomas Müller ausgestattet hat, kennt der Experte die Lösung: Für rund 6000 Euro sorgt ein Silikonimplantat, das mithilfe eines ca. fünf Zentimeter langen Schnitts unter den Muskel gesetzt wird, für das ersehnte Volumen. Sollten die Unterschenkel nicht Ihre einzige Baustelle sein, lässt sich der Waden-Pimp übrigens auch mit Eigenfett durchführen - für ca. 3000 Euro.