Hanseaticum - Department für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Martinistraße 64 - 20251 Hamburg
Im Spectrum im UKE

Allgemeine Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag: 8:00-12:00 Uhr & 15:00-18:00 Uhr
Freitag: 8:00-14:00 Uhr - und nach Vereinbarung

Hanseaticum West - Department für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie

Jürgen-Töpfer-Straße 46 - 22763 Hamburg

Allgemeine Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr - und nach Vereinbarung

Arbeits- und Schulunfälle Montags bis Freitags 8:00 Uhr - 18:00 Uhr

Relevante Informationen zu Trends, Themen und häufig gestellten Fragen finden Sie im HANSEATICUM Blog.

Tradition trifft Innovation

60 Jahre chirugische Expertise in zweiter Generation

Ästhetik auf Mallorca – das HANSEATICUM erweitert sich!

  • Neuigkeiten
HANSEATICUM GbRHANSEATICUM GbR
Ästhetik auf Mallorca

Die Urlaubszeit ist dafür da, sich zu erholen und etwas Gutes zu tun. Und genau diesem Ziel haben wir uns beim HANSEATICUM verschrieben: Sie mit modernsten Behandlungsmethoden dabei zu unterstützen, Ihr Erscheinungsbild mit Ihrer persönlichen Wunschvorstellung in Einklang zu bringen. Nun bringen wir unsere hochqualitative ästhetische Medizin nach Mallorca.

Auf der Insel liegen unsere Arbeits-Schwerpunkte in vier Bereichen:

  • Minimalinvasive Eingriffe vor Ort (Hyaluron, Botox, Faden-Lifting)

  • Kosmetische Beratung und Behandlung

  • Beratung für operative Behandlungen in unseren zwei Hamburger Praxen

Im Urlaub schöner werden

Der Urlaub auf Mallorca ist die perfekte Zeit und der optimale Ort, um ästhetische Veränderungen vorzunehmen. Besonders die minimalinvasiven Schönheits-Eingriffe sind hier beliebt, da sie keiner aufwendigen Nachsorge bedürfen. Die Patienten können also, nachdem beispielsweise Hyaluronsäure oder Botox appliziert wurde, ihren Urlaub ohne Einschränkungen fortsetzen und das neue Erscheinungsbild unter Palmen und Sonne genießen.

Für Interessenten an komplexeren Eingriffen bieten wir auf der Insel unsere kompetente Beratung an. Die jeweilige Behandlung findet zu einem späteren Zeitpunkt in unserer Hamburger Praxis statt. Federführend in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie sind Dr. med. Cornelius Grüber und Dr. med. Sonja Tomschik. Beide können jahrelange Erfahrung in diesem Fachgebiet aufweisen und werden Ihnen mit fachkundiger Beratung zur Seite stehen. Ziel einer jeden Behandlung ist es, das äußere Erscheinungsbild des Patienten mit seinen Wünschen in Einklang zu bringen, sofern dies realistisch ist.

Welche minimalinvasiven Eingriffe können auf Mallorca durchgeführt werden?

Der Fokus unserer Niederlassung auf Mallorca liegt zum einen auf minimal-invasiven Eingriffen und zum anderen auf kosmetischer Beratung und Behandlung. Diese zwei Elemente unserer Arbeit gehen Hand in Hand. Zwar zielen sie oft auf das gleiche ab – etwa ein jüngeres, strafferes Hautbild –, aber „die Spritze ersetzt definitiv nicht die Hautcreme“, so Dr. Grüber. Letztendlich unterstützt eine gesunde Haut auch die Effektivität von Schönheitseingriffen.

Zu beachten ist, dass jeder Eingriff mit körperlichen Anstrengungen verbunden ist, weswegen sich das HANSEATICUM auf Mallorca auf die Durchführung kleiner ambulante Eingriffe mit kurzer Erholungszeit konzentriert. Dazu gehören neben Botox-Behandlungen auf Mallorca auch Hyaluron-Unterspritzungen für Urlauber und Urlauberinnen. Außerdem bieten wir Faden-Liftings an, wobei wir ausschließlich moderne Fäden mit extrem niedrigem Infektionsrisiko nutzen. Denn hohe Sicherheits- und Hygiene-Standards bei der Behandlung steht beim HANSEATICUM – Zentrum für Plastische und Ästhetische Chirurgie und dem HANSEATICUM WEST – Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie an erster Stelle. So können unsere Patienten ihren Urlaub trotz chirurgischer Behandlung in vollen Zügen genießen.

Unsere Plastischen Chirurgen

Dr. med. Cornelius Grüber studierte in Hamburg und München Humanmedizin, wonach seine chirurgische Ausbildung in Zürich begann. Nach Stationen in der Chirurgie in Zürich und Braunschweig ist er Doppelfacharzt sowohl für Unfallchirurgie und Orthopädie als auch für Plastische- und Ästhetische Chirurgie. 2015 kehrte er schließlich in seine Heimatstadt Hamburg zurück und gründete das HANSEATICUM – Zentrum für Plastische und Ästhetische Chirurgie und das HANSEATICUM WEST – Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie. Mit dessen Erweiterung auf die Mittelmeer-Insel Mallorca vollzieht er nun einen nächsten Schritt seiner erfolgreichen Laufbahn als Chirurg.

Zusammen mit Dr. Grüber ist Dr. Med. Sonja Tomschik im Bereich der Plastischen- und Ästhetischen Chirurgie für unsere Patienten da. Nach dem Medizinstudium in Innsbruck zog es die gebürtige Wienerin gen Norden, wo sie in Hamburger und Oldenburger Kliniken ihren Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie absolvierte.

Dr. Grüber und Dr. Tomschik sind Mitglieder zahlreicher Fachgesellschaften und nehmen regelmäßig an Kongressen und Fortbildungen teil, um über technologische Fortschritte stets informiert zu sein und Ihnen so die bestmögliche Behandlung bieten zu können.

Unsere Praxen in Hamburg

Das HANSEATICUM – Zentrum für Plastische und Ästhetische Chirurgie finden Sie in der Martinistraße 64, 20251 Hamburg auf dem Gelände des Universitätsklinikums Eppendorf. Im Stadtteil Ottensen in der Jürgen-Töpfer-Straße 46, 22763 Hamburg begrüßen wir Sie im HANSEATICUM WEST – Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie. Wir unterhalten zudem Kooperationen mit mehreren Kliniken, z.B. mit dem Brustzentrum des Albertinen-Krankenhauses in Hamburg.

Die sorgfältige Vorbereitung und Planung von Behandlungen steht in unserem Team an oberster Stelle. So können die persönlichen Bedürfnisse eines jeden Patienten bestmöglich beachtet und umgesetzt werden, um das bestmögliche Endergebnis zu erzielen.